Kampf der Gezeiten

Fantasy RPG
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Schloss Versailles

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 19 ... 37  Weiter
AutorNachricht
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38407
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 13:35

Ohne dass wir von den Jägern irgendwie aufgehalten worden sind kamen wie an Versailles an.
Es wirkte ruhig wie immer. Wachen schritten über das Gelände, doch das taten sie schon immer, auch wenn sie wohl nun durch Vampire ausgetauscht worden waren. Zumindest des Nachts.
Von außen wirkte es unbewohnt, doch nur weil ich die Scheiben hab tönen lassen, sodass es nachts wirkte als wäre dort niemand. So sah man nämlich das Licht nicht heraus dringen. Denn schon viele Vampire waren hier.
Das Schloss war groß genug dafür.
Nur leicht stieß ich Odin an der Schulter, bevor ich selbst ausstieg.
Der Rat welcher auf mich zugeeilt kam wies ich mit einer einfachen Handbewegung ab. Gerade hatte ich keine Zeit für ihren Vorwurf, ich sei verschwunden. Diese alten Männer hatten nur Angst so sah es aus.
So ging ich gerade aus in das Schloss hinein.
"Du hast zwei Zimmer im Nordtrakt, dort warten auch deine Kinder auf dich"
Informierte ihr Odin knapp.
"Die Zimmer sind miteinander verbunden"
Fügte ich noch einmal hinzu.
Alle hatten solche Zimmer bekommen, welche Familie hatten. So waren zumindest Eltern und Kinder getrennt.
Einzelne Vampire hatten natürlich nur ein Zimmer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37713
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 13:40

"Danke dir."
seufzte er.
Folgte King aber wortlos.
Immerhin traf er so auf seine Kinder wieder.
Ein kleiner Trost für den Verlust von Eike.
Kings Kinder stehen an der Treppe.
Die Arme fest um sich gelegt.
Denn sie haben sichtlich Angst vor der Situation.



out: wenn es is kann ich meine Posts bei Eike und seiner mutter löschen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38407
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 13:44

out: tja wenn dir dazu nichts mehr einfällt bleibt wohl nichts anderes übrig



Ich seufzte über die Anwesenheit meiner Kinder resigniert. Wieso waren sie hier draußen?
"Massimiliano habe ich nicht gesagt du sollst mit deiner Schwester im Zimmer bleiben?"
Kam es streng von mir, doch trotz allem strich ich schnaubend durch seine Haare um Princess als nächstes auf meinen Arm zu heben.
Ich brachte Odin schweigend zu seinem Zimmer und nickte als Abschied nur stumm zu ihm.
Ich hatte noch arbeit zu erledigen nachdem ich meine Kinder zurück gebracht habe.
In dem Zimmer schliefen bereits seine Söhne nur Thara, welche ich auch holen ließ war wach.
Unruhig sah sie sich immer um. Sah aus dem Fenster hinaus und zur Tür.
Sie spürte etwas stimmte wohl nicht.
Orion und Eden war noch zu klein, als das sie so etwas kümmerte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37713
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 13:48

Odin verabschiedete sich ebenso von King.
Sah seufzend zu seiner Tochter.
Welche er nun einfach umarmte.
Egal was zwischen ihnen war.
Princess legte die Arme um den Hals ihres Papas.
Um den Hals trug sie das Kettchen, welches ihre mama ihnen geschenkt hatte.
Miliano zog geknickt den Kopf ein, bei dem Tadel seines Vaters.
Hatte er sich aber auch Sorgen gemacht.
Wollte er seinen papa ja auch nicht verlieren, wenn schon ihre mama nicht mehr da war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38407
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 14:00

Thara sah verwirrt ihren Vater an, als dieser sie jäh umarmte, denn noch nie zuvor war er so gewesen zu ihr.
Doch sie drückte sich sogleich fest an ihn, schluchzte leise dabei.
"Wo ist Mama?"
Hackte sie leise nach, denn ihr war es natürlich nicht entgangen, dass Eike nicht hier war.
Natürlich glaubte sie wohl, dass dieser nicht gekommen war weil sie damals so schrecklich zu ihm gewesen war.
Alles auf den Kopf gestellt hatte obwohl er versucht hatte trotz seines Umstandes ihr das zu geben was sie wollte.
Schlussendlich war er dabei im Krankenhaus gelandet.
Wehmütig schielte ich zu dem kettchen welches meine Tochter um den Hals trug.
Bald würde alles ihr Ende finden.
Das hoffte ich zumindest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37713
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 14:05

"BEi deiner Oma."
seufzte er schwer.
Hielt seine Tochter weiter fest an sich gedrückt.
Vergrub sein Gesicht in dessen Haar.
Princess gab sich tapfere als sie war.
Vom Gemüt her war sie wie ihre Mutter.
Will aber ihre Trauer nicht zeigen.
Miliano blieb in der Nähe seines Papas.
Hielt sich gar an dessen Jacke fest.
Auch er besaß so ein Kettchen mit demselben Anhänger.
Aber dieses hatte er in seine Tasche gepackt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38407
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 14:50

"Oma? Ist sie nicht da, weil ich so gemein war?"
Schluchzte sie leise.
Sprach somit ihre Gedanken aus, welche sie plagten.
Aus tränennassen Augen sah sie zu ihrem Vater hinauf.
Krallte sich dabei ganz fest in seine Kleidung, dass er sie wohl nicht einmal von sich schieben konnte wenn er es gewollt hätte.
Ich streiche Miliano noch einmal durch die Haare, bevor wir im Zimmer angekommen sind.
Dort setzte ich auch meine kleine Tochter ab.
"Und jetzt bleibt hier. ich muss noch arbeiten"
Sprach ich ernst zu ihnen und auch bestimmend.
Auf den Gängen wäre es viel zu gefährlich für sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37713
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 14:54

Tapfer nickt Miliano.
Legte die Arme um seine Schwester.
Hielt sie fest an sich.
Für die Kinder war es nicht einfach ohne ihre Mutter aufzuwachsen.
Und auch das der Vater nicht viel Zeit hatte.
"DU kannst nichts dafür."
hauchte er sanft zu seiner Tochter.
Hielt sie weiter fest bei sich.
Strich ihr über den Rücken.
"Mama wird wieder kommen. Da bin ich sicher."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38407
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 14:58

Thara nickte ihm glaubend und schmiegte sich wieder an ihren Vater.
Schließlich hatte sie diesen schon lange nicht mehr gesehen.
Doch durch ihr Weinen und dieses Unruhige Gefühl war sie müde und nickte somit an ihn gelehnt ein.
Schließlich war auch der Tag schon nahe.
Ich machte mich auf zu den Plänen welche auf meinem Tisch im Büro ausgebreitet waren.
Dort hinein kam niemand. Selbst mit Schlüssel nicht.
Nur ich konnte dieses betreten. Sichtlich legte ich sehr großen Wert auf Sicherheit.
Ich verschwand in meinem Büro und beugte mich über die Pläne.
Überlegte neue Schachzüge gegen die Jäger.
Noch zwei Nächte und wir konnten aufbrechen.
Wir würden bei Le Havre auf ein Schiff steigen und den Seeweg nach Schottland nehmen.
Das wäre die schnellste Möglichkeit und auch konnten wir so zusammen reisen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37713
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 15:05

Odin legte seine Tochter ins Bett.
Verließ sie auch nicht.
Sondern war mit ihr im Bett.
Immerhin konnte er ihr halt geben.
Kings Kinder lagen, obwohl sie zwei betten besaßen, in einem.
Fest umschlungen.
Trösteten sich so gegenseitig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38407
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 15:10

Auch wenn es Tag wurde blieb ich wach.
Ich konnte noch nicht schlafen, ich musste alles erledigen.
So schrieb ich Briefe gab sie Boten weiter. Führte Telefonate
Das Schiff musste ablegebereit sein, wenn wir in Le Havre ankamen.
Sonst würden wir nur auffallen. Es musste einfach alles nach Plan laufen.
Wenn der Neumond war würden wir aufbrechen und zum Meer reisen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37713
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 15:11

Odin schlief tagsüber.
War er doch zusehends schlapp.
Ohne seinen Gefährten.
Immerhin gaben ihm seine Kinder ein wenig Kraft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38407
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 15:14

Thara schlief tief, ebenso die beiden Buben, welche sich jedoch quengelnd meldeten, als die Nacht anbrach.
Natürlich hatten sie Hunger. Schließlich waren sie noch klein und brauchten ihre Nahrung ganz dringend.
Eine Amme hatte hier keinen Platz daher müsste das wohl oder übel Odin erledigen.
Erst wenn sie wohl aufbrachen kamen diese zum Einsatz, welche in einem anderen Gebäude derweilen untergebracht worden waren.
Ich hatte kein Auge zu getan.
Noch immer saß ich über meinen Plänen. Dachte über sie nach.
Was wenn mir diese weiße Hexe dazwischen funkte?
Es ließ mich nicht los dass die Nachricht zu mir gekommen war obwohl niemand wusste wo ich war.
Vielleicht war alles bereits aufgedeckt und ein Spiel welches wir nicht sahen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37713
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 15:18

Odin stand steif auf.
Richtete für die Kinder das Essen her.
Fütterte die Kinder, ohne dabei zu murren.
Versuchte sich seine Sorgen nicht anmerken zu lassen.
Kings Kinder waren auch wach.
Doch von ihnen hörte man im Zimmer nichts.
Auch wenn Miliano leise mit seiner Schwester sprach.
Ihr Geschichten von früher erzählte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38407
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 15:22

Princess fragte ihren Bruder immer nach mehr Geschichten.
Denn sie lenkten sie von den trüben Gedanken ab, welche sie heim suchten.
Sie merkten, dass es wohl bald sehr gefährlich werden würde.
Daher schlief sie auch schlecht, vor allem wohl auch weil ich kaum in ihrer Nähe war.
Doch es durfte nichts schief gehen. Alles musste funktionieren um meinen Kindern eine sichere Zukunft bieten zu können.
Thara rieb sich über die Augen, doch sie legte sich wieder hin und schlief weiter.
Sie hatte noch keinen Hunger, als dass sie sich aufraffen musste.
Gierig tranken die beiden Jungs ihre Milch, noch waren sie zu klein für Blut. Nur ab und an erhielten sie ein solches.
Orion trank gierig von seinem Essen und umklammerte das Fläschen mit seinen Händen.
Eden hingegen machte es Odin wahrlich nicht leicht. Immer wieder ließ er die Flasche aus seinem Mund rutschen und murrte. Schüttelte gar den Kopf und drehte sich weg. Egal ob er Hunger hatte und sein Essen brauchte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37713
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 15:25

Odin ließ sich davon nicht ärgern.
Bot dem Kind immer wieder die Flasche an.
Es musste trinken.
War es ja genauso schwach wie Eike.
Ihr Bruder war nicht zu stoppen.
Erzählte immer wieder Geschichten.
Und wenn ihm diese ausging, so erfand er einfach welche.
Auch ihn lenkte dies ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38407
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 15:29

Immer wieder ließ sich Eden dazu überreden noch etwas mehr zu trinken und noch etwas mehr zu trinken.
Allerdings begann er zu quengeln, als die Flasche nur noch 1/4 gefüllt war.
Schluchzte gar und drückte die Flasche mit der Hand weg, bevor er schließlich gepeinigt zu weinen begann.
Sein Bruder hingegen hatte die Flasche komplett geleert. Nuckelte auch weiterhin an der Flasche, auch wenn gar nichts mehr heraus kam. Aber vielleicht ja noch wenige Tropfen.
Princess lauschte weiter den Worten ihres Bruder.
Über manche Dinge lachte sie leise amüsiert.
Vor allem als er begann irgendetwas zu erfinden.
Sie wusste genau, dass es Lügengeschichten waren, doch sie dachte darüber nicht weiter nach.
Sie lenkten sie ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37713
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 15:33

Odin seufzte resigniert als das Kind nichts mehr trank.
Stellte die Flasche weg.
Beidne strich er sachte durch die Haare.
Er würde bei den Kindern bleiben solange sie hier waren.
Wollte sie ebenso wenig alleine lassen.
"Ich hab Hunger."
quängelt Princess leise.
Sieht ihren Bruder flehend an.
Dieser nickt darauf, denn auch er hatte Hunger.
So steigen sie aus ihrem Bett und tapsen zum Zimmer ihres Vaters.
Miliano klopft laut an.
"Papa?"
fragt er zusätzlich vorsichtig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38407
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 15:37

Ich schreckte grunzend aus meinen Gedanken und sah mich völlig perplex um.
Was war? Ein Angriff? Hatten sie uns gefunden.
Sofort erhob ich mich alarmierend, dass gar der Stuhl hinter mir umkippte.
Mit einem Ruck war die Tür offen.
"Was ist? ist was passiert? Wurden wir angegriffen?"
Erklang meine Stimme ungewollt alarmiert.
Seufzte jedoch leise und über mich selbst tadelnd wie mein Sohn vor mir stand.
Gar fiel auch dabei meine Anspannung ab.
"Was ist denn?"
Hackte ich nun schon wesentlich ruhiger nach.
"Ich habe auch Hunger"
Meldete sich irgendwann doch Thara.
Welche nun um Bett sah und bettelnd zu ihrem Vater sah.
Orion murrte genervt, als Odin ihm die Flasche entzog. Denn es war ja viel zu wenig gewesen. Sein Bruder hingegen schlief bereits weiter. Immer mehr begann dieser seiner Mutter zu ähneln. Was das Essverhalten betraf und die Mimiken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37713
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 15:42

Bei der Hektik seines Vaters zuckt Miliano erschrocken zurück.
"Wir haben Hunger."
antwortet er seinem Vater.
Princess klammert sich an ihren Bruder.
Sieht bettelnd zu ihrem Papa hoch.
Auch Milianos Blick ist bittend.

"Dann komm her."
meinte er sanft zu Thara.
Hielt ihr die Arme hin.
Für Thara hatte er eine Blutkonserve hier.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38407
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 15:45

"Achso"
Seufzte ich weiter beruhigt.
Das war wahrlich das kleinste Übel.
Da ich gerade keine Blutkonserve da hatte hielt ich den beiden stattdessen mein Handgelenk hin.
"Hier"
Meinte ich ohne weitere Erklärung.
Das würde sie besser sättigen als das künstliche Zeug.

Thara erhob sich sofort und krabbelte auf ihren Vater zu.
Schmiegte sich nach Schutz suchend in seine Arme.
Dabei knurrte schon ihr Magen.
Sie hatte seit gestern nichts mehr getrunken, da sie viel zu aufgeregt dafür war.
Schließlich war sie ja plötzlich von komischen Männern aus dem Internat abgeholt worden.
Ebenso die anderen Kinder
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37713
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 15:49

Kurz sehen sie ihren Papa fragend an.
Bevor sie sein Blut trinken.
Wie sie es schon einmal bei ihrer Mama getan haben.
Heiß rinnen ihnen die Tränen herab.
Erinnert sie es an damals wo ihr Papa so lange weg war.
Princess kleine Finger krallen sich in Kings Arm.

Odin legte die Arme um Thara.
Öffnete die Konserve und ließ sie trinken.
Seine Gedanken schweiften zu Eike.
Wollte ihn am liebsten jetzt bei sich haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38407
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 15:52

ich seufzte innerlich schwer über ihre Tränen.
Doch ich sagte nichts dazu.
"Nicht so wild Prinzessin"
Schmunzelte ich allerdings halb amüsiert über das Krallen meiner Tochter.
Ich würde sie so lange trinken lassen bis sie satt waren.
Daher hielt ich nur schnaubend still.

Gierig trank Thara das Blut, auch sie war ein guter Esser wie ihr kleiner Bruder.
Schmiegte sich darauf wieder in die Arme ihres Vaters.
"Wann kommt Mama?"
Hackte sie nebenbei nach.
Auch ihre Mutter vermisste sie, denn sie wollte sich entschuldigen für das was sie getan hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37713
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 16:02

"Ich hoffe bald."
antwotete er ihr.
Legte die Arme um sie.
Wiegte sie in diesen.
"Niemand wird euch etwas tun."


Sie trinken beide sehr lange.
Sich über ihre Lippen leckend lösen sie sich vom Arm.
Ebenso leckten sie über die Bisswunden.
"Dürfen wir bei dir bleiben?"
fragte Miliano zögernd.
Denn er kannte seinen Vater immer wieder gestresst.
Weshalb er auch vorsichtig mit der Frage kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38407
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 16:05

Thara nickte auf die Worte ihres Vaters.
Schmiegte sich fest an diesen, als er sie wiegte.
Die anderen beiden Kinder waren nach ihrem Essen wieder eingeschlafen.
Zumindest Eden. Orion plapperte gemütlich vor sich hin drehte dabei das Spielzeug in seiner Hand und unternahm Krabbelversuche durch das Zimmer.

"Das geht nicht"
Antwortete ich auf die Frage meines Sohnes streng.
Ich wäre nur durch die beiden abgelenkt.
Vor allem konnte ich sie auf dem Schlachtfeld überhaupt nicht gebrauchen.
Das war mehr als gefährlich dort.
"Ihr seit hier sicher"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schloss Versailles   

Nach oben Nach unten
 
Schloss Versailles
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 37Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 19 ... 37  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Schloss der Magier
» Lieblingsserien

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kampf der Gezeiten :: Immortal School-
Gehe zu: