Kampf der Gezeiten

Fantasy RPG
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Schloss Versailles

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 21 ... 37  Weiter
AutorNachricht
Kronos
Dämon
avatar

Anzahl der Beiträge : 40090
Anmeldedatum : 30.04.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 21:26

"Ich weiß"
Hauchte ich leise zu Odin, an welchen ich mich nun lehnte zusammen mit unseren Kindern.
Zwar waren diese dadurch ebenso blutverschmiert, doch es war zum Großteil unser eigenes.
Außerdem konnte man das waschen.
Es war gerade nur wichtig, dass sie bei uns waren und unversehrt.
Seufzend hauchte ich Odin einen Kuss unters Kinn.
"Wir müssen uns verarzten lassen"
Murmelte ich kraftlos, während ich Thara mit zittrigen Fingern durch die Haare strich.
Ebenso sanft meine Söhne wiegte, damit diese nicht wieder zu weinen begannen.
Eden ließ sich dabei wesentlich schneller beruhigen als Orion.
"Lass uns Urlaub machen zusammen mit den Kindern"
Murmelte ich leise zu Odin.
"An einen gemütlichen Strand. Weit weg von hier. Ohne Menschen. Ohne Vampire. Nur wir fünf"

_________________
Kraft: 14
Schnelligkeit: 5
Ausdauer: 4
Geisteskraft: 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43947
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 21:28

out: ich heul grad wirklich


Miliano krallt sich an seinen Papa.
Lässt die Tränen nun ebenso laufen.
Denn er hat nicht nur seine Schwester, sondern auch seine Gefährtin verloren.
Nun hat er nur noch seinen Vater, welcher durch das gerissene Band zu seiner Ex-Gefährtin auch nciht mehr lange leben würde.
Dann wäre Miliano ganz alleine.
Das Kettchen um Princess Hals ist blutverschmiert.
Aber wohl das einzige Andenken an die Kleine.
"Ich konnte sie nicht beschützen."
wispert Miliano traurig und betroffen.
Es wäre ja seine Pflicht gewesen.
Ich sehe bei dem Klacken auf.
Unbestimmt sehe ich zu Kings Mutter.
Schmerz ist in meinem Blick zu sehen.
Doch versuche ich nun aufzustehen.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37677
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 21:30

"Das klingt gut."
lachte er leise.
"kannst du aufstehen?"
fragte er Eike.
denn das mussten sie um sich verarzten zu lassen.
ansonsten müssten sie hier bleiben bis die jemand fand.
"am liebsten würde ich jetzt einfach nur schlafen."
murmelte Odin träge.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38367
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 21:32

out: ja Crying or Very sad



Ich drückte Miliano nur fester an mich bei seinen Worten.
Schüttelte den Kopf.
"Du hast keine Schuld"
Ehe ich nun selbst zu Schluchzen begann.
Ich konnte es nicht verbergen, egal wie sehr ich es auch versuchte.
Wer würde das können beim Verlust seines Kindes?
Mit zittrigen Fingern strich ich über die kleinen süßen Bäckchen meiner Tochter.
Welcher nun kalt waren. Leblos.
Bevor ich die Kette von ihrem Hals löse.
"Meine Prinzessin"
Schluchzte ich zerstört.
Bevor ich Miliano wieder an mich drückte.
"Das hast du nun davon, dass du meine Sohn verführt hast. Ihn schwach hast werden lassen. Deswegen mussten so viele sterben"
Seufzte sie theatralisch, wobei ihr das im Grunde ganz egal war.
Die Vampire waren nicht aus ihrer Linie.
"Ich denke das gehört bestraft."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kronos
Dämon
avatar

Anzahl der Beiträge : 40090
Anmeldedatum : 30.04.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Mi 02 Dez 2015, 21:34

"Das geht nicht Odin"
Tadelte ich ihn leise.
Die Wunden konnten sich nicht schließen solange Splitter in seinem Rücken waren.
Außerdem waren wir im Gang ein gefundenes Fressen falls sich doch noch ein Wolf oder Jäger hier her verirrte.
Auf seine Frage nickte ich allerdings.
Nachdem Thara von mir gerutscht war erhob ich mich ächzend, mit meinen Söhnen im Arm.
Dabei entlastete ich deutlich mein angeschossenes Bein.
Wartend sah ich zu Odin, denn lange konnte ich mich nicht auf den Beinen halten.
tat wohl auch nur stark für Thara, damit sich diese keine Sorgen machte.
Welche sich schon an mich drückte.

_________________
Kraft: 14
Schnelligkeit: 5
Ausdauer: 4
Geisteskraft: 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43947
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 07:51

"Das ist nicht wahr."
stoße ich zerknirscht hervor.
Weiche vor ihr weiter zurück.
Durch das Pochen in meinem Kopf habe ich Schwierigkeiten mit dem Gleichgewicht.
Wahrscheinlich Nachfolgen von dem Aufprall.
"Dir kommt das Ganze doch nur gelgegen.",
Mein Körper spannt sich an.
Von ihr will ich mich nicht töten lassen.
Aber wäre es nicht egal, weil verloren habe ich eh schon alles?
Das meine Tochter gestorben ist, habe ich nicht gespürt, entweder ich war in dem Moment bewusstlos oder der Schmerz hat sich mit meinem eigenen vermischt.
Miliano drückt sich nur noch fester an ihren Vater.
Als dieser so laut schluchzte.
Ihn so zu sehen hat er noch nie.
Weswegen ihn auch irritiert.
Ihm die nötige Stärke geben will.
Selbst wenn Miliano noch klein ist.
Aber auch der Junge hat schon viel durchgemacht in seinem Leben.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37677
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 07:56

"Du hast recht."
erwiderte er matt.
Erhob sich nun selber.
Seine Schmerzen schluckte er herunter.
Denn seine Kinder sollten es nicht merken.
Thara hob er auf seine Arme.
So musste sie nicht über die Blutlarchen und Leichen tapsen.
Den Anderen Arm legte er um Eike.
Langsam machte er sich mit seiner Familie auf in Richtung Arzttrakt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kronos
Dämon
avatar

Anzahl der Beiträge : 40090
Anmeldedatum : 30.04.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 12:07

"Natürlich habe ich das"
Erwiderte ich grinsend auf seine Worte und schritt mit ihm voran.
Jeder Schritt brannte dabei höllisch in meinem Bein u d ließ mich zittern doch zeigte ich Thara diesen Schmerz nicht.
Trotz das es leise war war ich noch immer angespannt lauschte auf verdächtige Laute und behielt alles im Blick.
Meine Mutter hatte ich nie gesehen und das machte mich unruhig.
Unbewusst drückte ich meine Kinder fester an mich.
Sah vorsichtig in Jeden Gang bevor ich weiter ging.

_________________
Kraft: 14
Schnelligkeit: 5
Ausdauer: 4
Geisteskraft: 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38367
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 13:33

Meine Mutter lachte hämisch über ihre Worte.
"Was soll ich lügen, du hast recht! Und jetzt endlich kann ich dich dafür bestrafen, dass du dich in meine Familie gedrängt hast wie eine Krankheit"
Knurrte sie abrupt bösartig und zog ihre Klinge unter ihrem langen wehenden Mantel hervor.
Sie war fest entschlossen sich Kira zu entledigen.
Wankend erhob ich mich. Die Kette fest in der Hand.
Fest strich ich ihm durch die Haare, bevor ich mich abwandte.
Die Enden der Ketten baumelten aus meiner Hand und waren blutverschmiert.
Auf den Weg nun zu Kira.
Mittlerweile drangen in die Flure die anderen Vampire.
Suchten nach den Kindern und den verletzten um diese zu versorgen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43947
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 15:24

Ich weiche weiter nach hinten aus.
Dabei knicke ich immer wieder etwas ein.
Rasch fällt mein Blick auf die Zellentür.
Ich muss hier raus.
Denn einen Kampf mit ihr überstehe ich nicht.
Lebensmüde mache ich einen Satz zur Seite und nach vorne.
Hoffe ich komme an ihr vorbei.
Eine Waffe besitze ich nicht.
Und zum Kämpfen fehlt mir die Kraft und Entschlossenheit.
Zusätzlich zu dem Dröhnen im Kopf.
Miliano hält sich an seinem Vater fest.
Folgt ihm so unweigerlich.
Er will nicht alleine zurückbleiben.
Selbst wenn es ihn zu seiner Schwester zieht.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37677
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 15:30

Eine Reifschicht belegte den voranschreitenden Gang.
Konnte es aber auch sein, dass dies von Eike selbst gekommen war.
Als dieser seine Kräfte eingesetzt hatte.
Bisher kamen ihnen auch keine anderen Vampire entgegen.
Es schien als wäre das Schloss verlassen.
Von unten drangen zwar Laute hoch.
Waren es aber nur die Ärzte, welche die Verletzten versorgten.
Und die Toten aus dem Schloss trugen.
Gesammelt auf einen Haufen, um diese zu verbrennen.
Ebenso wurden auch die toten Jäger auf den Haufen geworfen.
Die Verletzten konnten sich retten und trugen, soweit es ging, andere mit sich.
Odin sah sich ebenso um.
Doch seine Sinne waren durch den Schmerz gedämpft.
So tat er sich sichtlich schwer.
Was er aber niemals zugeben würde.
Denn er war ja der Herr im Haus und somit der Beschützer.


Zuletzt von Odin am Do 03 Dez 2015, 15:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38367
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 15:30

Doch mit einer einfachen Handbewegung hinderte sie Kira einfach daran.
Kira wurde gegen die Wand geschleudert.
So einfach würde sie es nicht aufgeben, jetzt würde sie diese Chance nutzen.
Drehte die Klinge in ihrer Hand, bevor sie weiter auf Kira zu ging.
Sie wollte nur noch ihr Blut fließen sehen.
Seufzend sah ich zu meinem Sohn hinab. Nahm fest dessen Hand in die meine.
Die Tränen hatte ich längst von meinen Wangen gewischt.
Nur noch meine Tränen waren gerötet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43947
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 15:33

Schmerzhaft stöhnend knalle ich gegen die Wand.
Mir drückt es die Luft weg.
Doch stehe ich sofort wieder auf.
Wenn auch wenig galant.
"Du hast doch deinen Sohn wieder."
bringe ich stockend hervor.
Schnappe immer wieder nach Luft.
Ein Auge ist zugekniffen.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kronos
Dämon
avatar

Anzahl der Beiträge : 40090
Anmeldedatum : 30.04.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 15:33

Ich drückte mich fest an Odin, denn die Reifschicht machte mich stutzig.
Alarmiert sah ich diesen an, denn ich wusste nicht mehr ob ich es gewesen war der diesen verursacht hatte.
War aber auch beruhigt, dass langsam Leute in die Gänge vor drangen.
Vor allem da mir schwindlig wurde durch den heftigen Schmerz in meinem Körper.
Der Wolfsbiss brannte und das Brennen zog sich durch den ganzen Körper.

_________________
Kraft: 14
Schnelligkeit: 5
Ausdauer: 4
Geisteskraft: 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38367
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 15:36

"Nicht mehr lange"
Zischte sie hasserfüllt, denn sie als Mutter spürte natürlich wie ich langsam starb, und doch noch lebte.
Außerdem hasste sie diese Frau.
Sie wollte Kira nur noch bluten sehen, somit schnellte sie nach vorne.
Holte mit der Klinge aus. Sie würde sich nicht zurück halten.
Denn endlich war sie an ihrem Ziel.
Langsam schritt ich mit weichen Knien die Treppen zum Kerker hinab.
Verschlossen und leer war mein Blick.
Nur Kälte war in ihnen zu sehen und ein tiefer Schmerz, welcher wohl nicht einfach verschwand mit der Zeit
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37677
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 15:39

Odin hielt EIke an sich gedrückt.
Rieb seine Schulter besänftigend.
Er atmete auch erleichtert aus, als er andere hörte.
Doch jäh breitete sich der Reif auf den Wänden aus.
Hüllte alles in einen eisigen Nebel.
"Mein Sohn und meine Enkelkinder."
säuselte eine Stimme.
Eikes Mutter tauchte in dem Nebel auf.
Auch sie wurde von Reif überzogen.
In ihrer Hand ein Schwert aus purem Eis.
"Komm mit mir."
Ihre Stimme war säuselnd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kronos
Dämon
avatar

Anzahl der Beiträge : 40090
Anmeldedatum : 30.04.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 15:42

Sofort hielt ich in meinen Schritten inne und sah fassungslos zu ihr, ehe mein Blick zu Odin hinauf glitt.
Meine Söhne drückte ich fest an mich heran.
Wieso musste ich nur ahnen, dass sie wohl nicht locker lassen würde.
Entschlossen sah ich zu Odin hinauf.
"Nein"
Antwortete ich auf ihr locken den Blick fest auf meinen Gefährten gerichtet.
Ich würde niemals mit ihr gehen.
Ich gehörte an die Seite von Odin.
Nicht zu einer wahnsinnigen Frau welche mich töten würde, sobald es nicht nach ihrem Plan lief.
Sie war kalt. Sie hatte kein Herz, das von Mutterliebe gefüllt wäre.

_________________
Kraft: 14
Schnelligkeit: 5
Ausdauer: 4
Geisteskraft: 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43947
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 15:46

Mir entfährt ein Schmerzensschrei.
Ihre Klinge hat sich durch meine Brust gebohrt.
Das Herz um Millimeter verpasst.
"Die Rache wird auch mein sein."
murmle ich leise und verheißungsvoll.
Kurz darauf spucke ich Blut, lasse den Kopf auch hängen.
Dennoch hat Kings Mutter nicht viel Zeit zu reagieren.
Mit einer ruckartigen Bewegung packe ich mit der anderen Hand die Klinge.
Zerbreche diese mit bloßer Hand.
Meine Augen glühen rot, wie ein Meer aus Feuer.
Anschließend hole ich mit der Hand aus, meine Finger zu krallen geformt.
Blut sprizt gegen die Wand und auf mich.
Röchelnd und mit aufgerissenen Augen sackt sie auf den Boden.
Ihre Kehle habe ich mit den Krallen zerfetzt.
Die Klingenspitze reiße ich mir aus der Brust.
Keuche schmerzend dabei auf.
Wenige Sekunden ergötze ich mich an dem Anblick von Kings Mutter, bevor ich das weite suche.
In die andere richtung als King kommt.
Dieser würde in meiner Zelle nur seine tote Mutter vorfinden.
Trotz das ich Blut verliere renne ich.
Irgendwie finde ich einen Ausgang und stürme dort hinaus.
An dem Haufen der Toten vorbei.
Stockend bleibe ich aber stehen, spüre ich einen leichten Herzschlag.
Ace liegt an der Seite, immer noch bewusstlos.
Ohne nachzudenken hebe ich ihn hoch.
Laufe weiter, bevor mich jemand aufhalten kann.
Ich klaue einfach den nächsten Wagen, egal wie sanft ich dabei mit Ace bin.
Und rase davon.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37677
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 15:49

"Du wirst."
meinte sie entschieden.
Trat auf die kleien Familie zu.
"Verschwinde!"
knurrte Odin.
Doch dieses klang weniger gefährlich als sonst.
Die Kinder zittern und klammern sich an ihre Eltern.
"Ihr wollt doch nicht etwa aufgebähren."
lachte sie amüsiert.
Ihre Klinge hatte sie erhoben.
Wenn es sein musste, würde sie eben die Eltern töten.
Dann zog sie die Kinder selber auf.
"Glaubt ihr wirklich noch gegen mich gewinnen zu können?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38367
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 15:51

Gurgelnd kippte sie auf den Boden und ungehindert floss das Blut über den Boden breitete sich in der ganzen Zelle aus, lief in den Gang hinaus, dass ich verwirrt stutzte.
Was war passiert? Wieso roch ich das Blut eines Vampirs und einer Reinblütigen.
"Miliano warte hier"
Befahl ich meinem Jungen streng, bevor ich mit ausgreifenden Schritten zu der Zelle haste.
Kurz war ich geschockt über das Bild, doch Trauer wollte nicht aufkommen.
Für meine Mutter hatte ich noch nie etwas übrig gehabt.
Stets hatte sie mich in ihr idealbild gezwängt.
Gewollt, dass ich meine eigene Schwester als Gefährtin nahm und dieses grausamen Sachen mit mir angestellt.
Doch wo war Kira hin verschwunden=? Wie hatte sie so etwas tun können? sie war doch nur ein Mensch.
Unbestimmt glitt mein Blick den dunklen Gang hinab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kronos
Dämon
avatar

Anzahl der Beiträge : 40090
Anmeldedatum : 30.04.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 15:54

"Verschwinde"
Drohte ich ihr ganz ohne Scham so wie es auch Odin getan hatte.
Grimmig bleckte ich dabei die Zähne und spannte mich abrupt an.
Ein seichter Schneesturm begann um meine Füße zu wehen.
Kampflos würde ich nicht aufgeben.
Meine Kinder nicht aufgeben, ebenso wenig Odin.
Sie hatte hier nichts mehr verloren. Sie war eine einsame Gestalt welche fallen würde.
Egal was sie tat oder handelte.
"Ich werde bei meinem Gefährten und meinen Kindern bleiben und du wirst nie wieder unter meine Augen treten"
Entschied ich mit fester Stimme.

_________________
Kraft: 14
Schnelligkeit: 5
Ausdauer: 4
Geisteskraft: 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43947
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 15:57

Miliano sieht seinen Vater fragend, aber auch voller Angst an.
Nur widerwillig wartet er.
Doch man merkt genau das der Kleine Angst hat.
Angst davor allein gelassen zu werden.
Jetzt wo seine Schwester nicht mehr lebt.
Wie eine Verrückte rase ich weiter die Straßen entlang.
Selbst wenn der Wagen eines der Vampire ist.
Aber es ist mir völlig egal.
Auf einer Raststätte versorge ich Aces Wunden.
Schmerzmittel habe ich keines dabei.
Das muss er nun einfach ertragen.
Meine eigene Wunde blutet zwar nicht mehr, ist aber dennoch offen.
Zum Glück sind die Schmerzen weitestgehend weg.
Bisher wurden wir noch nicht verfolgt.
Ging ja auch alles sehr hektisch und schnell vonstatten.
Wenigstens würde der Tank bis vor die Haustür meiner Großeltern reichen.
Danach konnte ich überlegen wie es weitergeht.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hades

avatar

Anzahl der Beiträge : 37677
Anmeldedatum : 14.11.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 15:59

Schallend und verzerrt lachte sie auf.
"Und was wenn deine Kräfte überhand gewinnen?"
Triumph lag in ihren Augen.
Auch wenn die Kinder der Hochrangingen nicht alle vernichtet wurden.
Aber das käme mit der Zeit noch.
So rasch gab sie nicht auf.
"Rück die Kinder raus."
kreischte sie abrupt.
Sogleich griff sie die Familie an.
Ihre Klinge dabei ausholend.
Sie zielte auf Odin.
Welcher am meisten geschwächt war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38367
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 16:01

Ich wandte mich von der Leiche meiner Mutter schließlich ab um zu meinem Sohn zurück zu kehren.
Wortlos hob ich diesen hoch, fest dabei an mich gedrückt.
So egal waren also Kira ihre Kinder.
Die Kette meiner Tochter hielt ich immer noch in der Hand, auch als ich mit meinem Sohn auf dem Arm den Kerker verließ.
Die Leichen dort draußen brennen sah. Die der Vampire und Menschen.
Niemals hätte ich geglaubt die Beerdigung meiner eigenen Tochter nun organisieren zu müssen.
War sie doch noch jung gewesen.
Unschuldig. Sie hatte mit diesem Krieg nichts zu tun.
Und doch war sie zum Opfer diesen geworden.
Ruhig gab ich den Ranghohen wenige Anweisungen.
Sie sollten das Schloss säubern so weit wie es möglich war. Auch die Kanalisation sollte überprüft werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kronos
Dämon
avatar

Anzahl der Beiträge : 40090
Anmeldedatum : 30.04.09

BeitragThema: Re: Schloss Versailles   Do 03 Dez 2015, 16:05

Doch sie würde nicht nahe an uns heran kommen, denn eine Wand baute sich vor uns auf, welche sie im gleichen Moment zurück schleuderte.
Es war jedoch keine Wand aus Eis, welche sie abhielt sondern eine Barriere meiner anderen Fähigkeit.
Diese schimmerte hell auf und surrte leise, bevor sie wieder verschwand.
Entschieden sah ich sie an, während Odin die beiden Jungen gab.
Er war von uns beiden gerade am schwächsten und das spürte meine Mutter.
Thara musste er zwar unweigerlich absetzen, doch sie drückte sich sogleich an sein Bein.
"Verschwinde von hier"
Forderte ich sie erneut auf und stellte mich nun vor Odin und meine Kinder.
Der Schneesturm zu meinen Füßen wurde dabei immer stärker.
Ließ meine Haare in seinem kalten Wind wehen.

_________________
Kraft: 14
Schnelligkeit: 5
Ausdauer: 4
Geisteskraft: 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schloss Versailles   

Nach oben Nach unten
 
Schloss Versailles
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 37Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 21 ... 37  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Schloss der Magier
» Lieblingsserien

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kampf der Gezeiten :: Immortal School-
Gehe zu: