Kampf der Gezeiten

Fantasy RPG
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Venedig

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38304
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Venedig    So 08 Mai 2016, 21:10

"Was ist los?"
Erklang abrupt meine schroffe Stimme am anderen Ende des Handys.
Natürlich hatte ich ihren Schmerz gespürt. So etwas war unweigerlich.
Daher machte ich mir Sorgen um meine Gefährtin und hatte sofort angerufen.
Vor allem wenn man bedacht was die letzten Berichte der Wächter hervor gebracht hatten.
Vampire die in einen Blutrausch fielen.
Ohne jegliche Vorwarnung. Da war es ganz logisch, dass ich alarmiert war, wenn ich spürte sie hatte Shcmerzen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43884
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Venedig    So 08 Mai 2016, 21:18

"Ich hatte nur einen kurzen Stich im Unterleib."
entgegne ich ruhig.
Denn es hatte keinen grund es zu leugnen.
"Aber der ist vorbei.W
verusche ich ihn zu beruhigen.




out: ich bin off

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38304
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Venedig    So 08 Mai 2016, 21:20

"Im Unterleib?"
Hackte ich skeptisch nach, denn das kam mir doch recht seltsam vor.
"Warum?"
Fragte ich daher rasch weiter.
Hatte sie etwa wieder etwas gegessen?
Sie wusste doch, sie sollte mehr Blut als gewöhnliche Menschennahrung zu sich nehmen.
Das wäre nur gut für sie, wenn sie es tat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43884
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Venedig    Mo 09 Mai 2016, 14:06

"Ich habe wohl etwas gegessen was mir nicht bekommen ist."
antworte ich ihm seufzend.
Lehne mich mit dem Rücken an die Wand.
Unbewusst streiche ich immer wieder über meinen Bauch.
"Wann kommst du heim?"
Ich versuche das Thema zu wechseln.
Unbekümmert dabei zu wirken.
Auch wenn mir King fehlt, wenn dieser solange mit dem Rat zugegen war.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38304
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Venedig    Mo 09 Mai 2016, 15:00

"Bald."
Konnte ich auf ihre Frage nur antworten, denn den genauen Zeitraum wusste ich selbst nicht.
Es gab für den Ratsvorsitzenden eben sehr viele Pflichten und allen musste ich gerecht nachgehen, wenn ich respektiert und ernst genommen werden wollte.
Sonst würde wohl bald meine Regentschaft vorbei sein.
"Trink etwas, das hebt die Vergiftung auf"
Riet ich ihr nur, denn ihr Schmerz war der meine.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43884
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Venedig    Mo 09 Mai 2016, 16:12

"Das werde ich."
entgegne ich zustimmend auf seinen Rat.
Wobei mir lieber wäre King wäre bei mir.
"ich liebe dich."
Die Wehmut und auch Sehnsucht nach ihm ist deutlich in meiner Stimme zu hören.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38304
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Venedig    Mo 09 Mai 2016, 16:14

Kurz herrschte an anderen Ende des Telefons stille bevor meine Stimme leise erklang.
"Ich dich auch"
Weigerte ich ihr zu uns legte darauf bereits auf.
Hoffte dabei Kira wurde meinen rat beherzigen.
Natürlich war ich auch verärgert darüber denn sie sollte nichts mehr zu sich nehmen als Blut.
Aber sie konnte nicht hören
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43884
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Venedig    Di 10 Mai 2016, 12:41

Eine Weile sehe ich das Handy noch seufzend an.
Ehe ich es in meine Tasche stecke.
Anschließend gehe ich in die Küche.
Würde diesmal sogar auf King hören.
Wenn auch ich ihn lieber bei mir gehabt hätte.
Aber ich kann ja auch nicht alles bekommen.
So hole ich eine der Konserven aus dem Kühlschrank.
Es extra aufwärmen tue ich nicht.
Trinke es langsam, vor allem weil es kalt ist.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38304
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Venedig    Di 10 Mai 2016, 12:44

Wenig später erklang bereits ein lautes klopfen an der Tür welche ihr dient geschwind öffnete egal ob Milano bereits die Treppe herunter eilte den er wusste es waren seine Freunde.
"Bis später!"
Rief er noch rasch zu seiner Mutter ehe er aus der Tür war. Den Dienst einfach völlig überrumpelt zurück ließ. Stattdessen seine Freunde mit einem unerheblichen grinsen begrüßte.
Er kann wahrlich sehr nach seinem Vater.
Somit blieb Kira erneut alleine zu Hause.
King wurde wohl eigentlich sich die Zeit nehmen können doch seine Gier nach mehr Macht stand ihm da wohl im Weg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43884
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Venedig    Mo 16 Mai 2016, 11:17

Ich winke meinem Sohn lächelnd nach.
Seufze aber danach wehmütig, als die Türe wieder geschlossen war.
Mein Blick ist dabei trüb.
Denn ich bin nie gerne allein gewesen, selbst wenn ich auch Ansammlungen von mehrern Gruppen eher meide.
Doch damals im Internat hatte ich meinen Dad, ebenso auf der Uni, wo ich auch King hatte.
Danach hatte ich die Gemeinschaft der Jäger, selbst wenn ich daran nicht gerne zurückdenke.
Nur ist es auch ein Abschnitt im Leben.
Zurückdenkend habe ich stets einen Zufluchtsort gehabt, gewollt oder ungewollt sei dahingestellt.
"Ich gehe noch mal nach draußen."
verkünde ich der Dienerschaft.
Mit einer dünnen Jacke verlasse ich das Anwesen.
Hier würde mir nur die Decke auf dem Kopf fallen.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38304
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Venedig    Mo 16 Mai 2016, 16:52

Da es für die Vampire noch frühe Nacht war, waren die Straßen dessen Viertel gefüllt. Man hörte leises Raunen durch die Gassen gehen, denn die Vampire unterhielten sich nicht laut wie die Menschen. Sie flüsterten wohl für die Ohren eines Menschen miteinander.
Wie ein Fluss gingen sie durch die Straßen immer auf den anderen achtend und diesen ausweichend, obgleich sie sich dabei mit ihren Freunden oder Partnern weiter unterhielten.
So war selbst diese Ansammlung an Vampiren galant wie jeder einzelne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43884
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Venedig    Mo 23 Mai 2016, 12:29

Ich halte mich eher am Rande auf und gehe meinen Weg.
Für einen Vampir konnte ich immer noch sehr tollpatschig sein.
Aber das war ich schon immer gewesen, bereits auch als Mensch.
Somit würde sich dies auch nicht ändern.
In einer eher unbelebten Seitengasse schwenke ich ein.
Bin dabei sehr in meine Gedanken vertieft.
Vor allem weil ich wieder alleine bin.
Denn King würde heute erneut länger arbeiten.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38304
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Venedig    Di 24 Mai 2016, 07:47

Da die Seitengassen wohl nicht die Wege der Vampire waren, zumindest nicht in ihrem eigenen Viertel, waren dort kaum welche anzutreffen.
So geschah es, dass Kira schon nach wenigen hundert Metern alleine auf der Straße war.
Nur aus den Fenster fiel Licht auf die Straßen sowie Schatten der Vampire die dort lebten, sich allerdings nicht interessierten wer dort unten in den Gassen lief.
"So alleine unterwegs?"
Erklang nach den nächsten hundert Meter eine dumpfe Stimme aus den Schatten.
Kaum zu erkennen war in diesem ein Umriss zu vernehmen, welcher groß gewachsen war, doch bei weitem nicht die Statur von King hatte.
Ein eindeutiger Moschusgeruch hing an dieser Person, zumindest für einen Vampir wahrnehmbar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43884
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Venedig    Di 24 Mai 2016, 13:51

Ich bleibe abrupt, aber auch stockend stehen.
Bei dem Geruch verziehe ich das Gesicht.
"Wer ist da?"
frage ich mit einem knurrenden Unterton nach.
Gar will ich rückwärts zurückweichen.
Mein Blick schweift aber umher.
Sucht nach dem Besitzer dieser Stimme.
Meine Nackenhärchen sträuben sich ebenso.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38304
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Venedig    Di 24 Mai 2016, 21:10

"Kaum ist es zwei Jahre her, schon vergisst du einen alten Freund?"
Erklang die Stimme weiter aus dem Schatten welche beharrlich dort verharrte.
Sich nicht bemühte aus diesem zu treten.
Wohlwissen, dass dies hier nicht sein Gebiet war.
Wenn man nicht gar davon ausgehen konnte, dass es verboten für ihn war überhaupt hier zu sein.
In den Reihen der Vampire.
Der Moschusgeruch blieb, sowie das Gemisch aus Hund und Wolf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43884
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Venedig    Mi 25 Mai 2016, 07:50

Mein Gesichtsausdruck wird irritiert.
Zögere sichtlich weiter zurückzuweichen.
Ein beklemmendes Gefühl macht sich aber gleichzeitig in meiner Magengegend bemerkbar.
"Zeig dich."
fordere ich aber nun abrupt und knurrend auf.
Der Geruch, welcher der Person anhaftet, passt nicht.
Vor allem weil es eindeutig nach Werwolf riecht.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38304
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Venedig    Fr 27 Mai 2016, 22:32

"Nicht heute"
Wisperte der Fremde ehe der Geruch aus der Seitengasse verschwand. Kira nun wieder alleine in dieser war als wäre nichts geschehen.
Dieser Fremde nie dort gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43884
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Venedig    Mo 30 Mai 2016, 07:06

"Wer war das?"
frage ich mich selber leise.
Durch einen leichten Windhauch beginne ich zu frösteln.
Was normal bei einem Vampir nicht möglich ist.
Nur bin ich noch nie normal gewesen.
Habe als Mensch Blut getrunken und als Vampir nehme ich menschliche Speisen zu mir.
Abrupt wende ich mich um und eile aus der Gasse.
Die Arme fest um mich gelegt.
Mit raschen Schritten bewege ich mich zum Anwesen zurück.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38304
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Venedig    Mo 30 Mai 2016, 09:11

"Alles in Ordnung?"
Erklang schon bald eine ruhige Stimme neben ihr, die zu einer älteren Wache des Viertels gehörte.
Kira ging so rasch durch die Gassen. Die Arme um sich gelegt, das war für jeden Vampir ein schlechtes Zeichen.
Vor allem aufgrund der letzten Vorkommnisse.
Hinzu kam das bekannt war, dass Kira die Gefährtin des Oberhaupts war.
So hatte sie natürlich einen höheren Status inne.
Daher folgte die Wache ihr auch mit gebührendem Abstand. Den wachenden Blick starr nach vorne gerichtet.
Mit ihrem Verhalten zog sie auch die Blicke anderer auf sich, nicht nur der der Wache
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43884
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Venedig    Mo 30 Mai 2016, 14:28

Erschrocken zucke ich zusammen.
Denn habe ich die Wache nicht bemerkt.
"In der Gasse hat es nach Werwolf gerochen."
meine Stimme ist beklemmt.
Ebenso gleitet mein Blick hastig zu dieser zurück.
Aufsehen wollte ich keinen erregen.
Weswegen ich nun versuche gewzungen normal zu gehen.
Meine Sinne sind dabei extrem gespannt.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38304
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Venedig    Mo 30 Mai 2016, 16:18

Nur ein dezentes Nicken kam von der Wache, welche sie jedoch weiterhin begleitete, denn ein kurzes Nicken in die Richtung der anderen Wachen ließ diese wissen sie sollten die Umgebung durchsuchen. Wohl wissend, der Wolf würde wohl bereits verschwunden sein.
Doch die Fährte könnte ihnen zeigen wo er eingedrungen war.
Somit würde Kira nun von der Wache begleitet zurück zum Anwesen ihres Gefährten geführt.
Er würde sich auch nicht wegschicken lassen, denn es war seine Pflicht auf die Frau des Oberhaupts zu achten.
Welchen sie so viel zu verdanken hatten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43884
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Venedig    So 05 Jun 2016, 17:57

Mit einem knappen Nicken bedanke ich mich bei der Wache.
Bevor ich ins Haus gehe.
Mein Herz dabei immer noch sich anfühlt als würde es rasen.
Wer war das? Wie kommt ein Werwolf in diese Gegend?
Eine eisige Gänsehaut jagt mir den Rücken hinauf.
Mit steifen Schritten bewege ich mich.
Hier sollte ich in Sicherheit sein.
Das Anwesen wird gut bewacht.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38304
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Venedig    So 05 Jun 2016, 18:07

Im Haus waren wie übliche die Diener fleißig damit beschäftigt das Anwesen sauber zu halten.
Auch Sanierungen vorzunehmen, falls diese denn nötig waren. Schließlich war das Gebäude schon alt.
Fast so alt wie die Sippe der Nosferatu selbst.
Was man deutlich in dem Stuck und den Wänden sah.
Alles war altertümlich fast wie in einer alten Horrovilla aus schlechten Filmen.
Von Kind und auch Kiras Sohn war weiterhin nichts zu sehen.
Wohl würde es diesmal bei beiden etwas länger werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 43884
Anmeldedatum : 28.04.09
Alter : 31
Ort : München/Brannenburg

BeitragThema: Re: Venedig    Mo 06 Jun 2016, 11:18

Immer wieder atme ich zitternd durch, versuche mich dadurch wieder zu beruhigen.
Womöglich habe ich mir dies auch nur eingebildet.
Aber mit dieser Entschuldigung kann ich selbst meine Gedanken nicht abspeisen.
In der Küche nehme ich mir eine der Blutkonserven und trinke sie in einem Zuge aus.
Auch wenn ich den faden Beigeschmack bemerke, ist er mir zu unwichtig um groß Beachtung zu schenken.
Wehmütig sehe ich auf die Uhr.
Es ist bereits weit nach Mitternacht.
Weder mein Sohn noch mein Mann werden wohl sobald wiederkommen.
Seufzend begebe ich mich deswegen in unser Schlafgemach, in welchem ich mich umziehe.
Die Decke fest um mich gelegt, hoffend bald einschlafen zu können.

_________________
Kraft: ****** *****
Ausdauer: *** ***
Schnelligkeit: **** *
Geisteskraft: *

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zeus
Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 38304
Anmeldedatum : 31.12.08

BeitragThema: Re: Venedig    Mo 06 Jun 2016, 12:06

Das erste Mal hörte man die Tür knallen als die Geisterstunde vorbei war, das zweite Mal knallte sie allerdings kurz vor Sonnenaufgang und an den festen Schritten hörte man deutlich, dass es der Hausherr war welcher zurück kam.
Schnaubend war ich mein Handy einfach auf die Anrichte im Eingangsbereich. Im Moment konnte ich dieses nicht mehr in meiner Nähe haben.
Stets vibrierte es sogar jetzt, aber diesmal ließ ich es Summen.
Stattdessen machte ich mich auf den Weg hinauf in unser Schlafgemach, wo meine Frau wohl bereits friedlich schlafen würde.
Fahrig strich ich mir während ich die Stufen erklomm durch die Haare und seufzte erneut tief.
Da ich davon ausging Kira würde schlafen öffnete ich leise die Tür und schloss sie ebenso wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Venedig    

Nach oben Nach unten
 
Venedig
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kampf der Gezeiten :: Immortal School-
Gehe zu: